„Ich bin wählerisch!“ geht in die nächste Runde! Wir sind schon fleißig mit den Vorbereitungen für die nächste Ausbildungsphase im Mai und Juni 2019 beschäftigt und möchten dir die Neuigkeiten und ein paar kleine Veränderungen natürlich auch nicht länger vorenthalten. Falls du auf dieser Seite neu bist und generelle Informationen zum Projekt benötigst, klick einfach hier.

Rückblick

Ende November fand für das Team von „Ich bin wählerisch!” eine zweitätige Klausur statt, in der über die vergangenen Ausbildungen gesprochen wurde und Ideen, Konzepte und Veränderungen für die kommenden Ausbildungen diskutiert wurden. Außerdem hat sich das Team vergrößert (die Team-Kontakte findest du hier). Zu Gast hatten wir auch Sania und Mika, zwei Schüler/innen die bereits im Jahr 2017 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert und Workshops in ihren Schulen gehalten haben. Sie gaben uns Tipps und Feedback für die nächsten Ausbildungen.

All unsere Ideen haben wir nun in ein neues inhaltliches Konzept gegossen, dass sich an den Landtagswahlen im September 2019 in Sachsen orientiert. An diesem Konzept arbeiten wir schon tatkräftig, damit die Ausbildungen ein weiteres Mal ein voller Erfolg werden können (hin und wieder posten wir auch auf unserem Instagram-Account über unsere Aktivitäten – so bleibt ihr top informiert).

Ausblick

Dieses Jahr steht die Landtagswahl in Sachsen im Fokus, die am 1. September stattfinden wird. Es gibt doch keinen besseren Zeitpunkt, um sich mit dem Thema Wahlen auseinanderzusetzen, oder? „Ich bin wählerisch!“ gibt dir dann auch noch die Möglichkeit dein Wissen an deine Mitschüler/innen weiterzugeben.

Das erwartet dich

In einer dreitägigen Ausbildung wirst du die Möglichkeit haben in Workshops alles über den Ablauf von Wahlen, über die antretenden Parteien und ihre Inhalte zu erfahren. Wir wollen dir auch die Möglichkeit geben, dich mit dem Thema der Demokratiefeindlichkeit auseinanderzusetzen und natürlich darf die Freizeit und das Kennenlernen neuer Freund/innen auch nicht zu kurz kommen.

Dabei legen wir als Team von „Ich bin wählerisch!“ Wert auf interaktives und multimediales Lernen. Planspiele, Videos und klassische Workshops ergeben die perfekte Mischung für ein spannendes Wochenende. Nicht nur inhaltlich wirst du ausgebildet, dir werden auch nützliches Methodenwissen und didaktische Kompetenzen mit auf den Weg gegeben, die dir nicht nur für deinen eigenen Wahlworkshop nützlich sein werden, sondern dir auch für den Rest deiner Schullaufbahn immer wieder von Nutzen sein können.

In der Workshop-Werkstatt wirst du auch dieses Mal wieder selbst die Wahl haben. Wie genau möchtest du deinen eigenen Workshop gestalten, welche Methoden möchtest du nutzen und welche Inhalte in den Vordergrund stellen? In der Workshop-Werkstatt wirst du die Möglichkeit haben, dir deinen eigenen, individuellen Wahl-Workshop zusammenzubasteln – natürlich immer mit Unterstützung und hilfreichen Tipps des „Ich bin wählerisch!“-Teams.

Du hast die Wahl: Das sind die Termine im Jahr 2019*

Wir freuen uns schon riesig auf die Ausbildungen im Mai und Juni – du mittlerweile auch? Ab Januar kannst du dich bereits anmelden und die Termine für die Ausbildungen stehen auch schon fest. Dieses Jahr organisieren wir die Ausbildungen sogar an vier Standorten:

Leipzig:  09.-11. Mai

Dresden: 16.-18. Mai

Chemnitz: 23.-25. Mai

Pirna: 13.-15. Juni

Wenn du also Lust hast auf ein Wochenende voller Spaß, netter Leute, coolen Workshops, spannenden Inputs und dem Thema Wahlen, dann bist du bei „Ich bin wählerisch“ genau richtig. Anmeldungen nehmen wir unter wahl@aktion-zivilcourage.de an. Für Fragen steht dir das Team von „Ich bin wählerisch!“ jederzeit entweder per Mail oder WhatsApp (0178 3079743). Wir freuen uns auf dich!

*nur weil du Dresdner/in bist oder aus einer der anderen Städte kommst, heißt das nicht zwangsläufig, dass du auch dort den Workshop absolvieren musst. Wenn dir zeitlich ein Workshop in einer der anderen Städte besser passt, dann kannst du dich auch gerne dort anmelden.