Wir können auf zwei super starke Jahre zurückblicken. Und das wollen wir mit dem extra ausgearbeiteten Projektbericht tun. In diesem Bericht geht es nicht nur darum, die Ausbildungen und Workshops der letzten zwei Jahre und deren Reichweite aufzuzeigen, sondern auch darzustellen, wie das “Ich bin wählerisch!” – Projekt eigentlich funktioniert und welche Ziele, Methoden und Module das bundesweite Bildungsprojekt für junge Menschen umfasst.

2021 – erstmals in mehreren Bundesländern

In diesem Jahr haben wir uns erstmal nach über acht Jahren auch außerhalb von Sachsen gewagt. In Mecklenburg-Vorpommern könnten wir durch unsere dreitägige Ausbildung in Rostock und durch Workshops u.a. in Rostock, Tempzin und Rendsburg ca. 1000 junge Menschen erreichen.  In Berlin waren wir vor allem an Schulen mit unserem Workshop zur Bundestagswahl aktiv. Dort erreichten wir insgesamt 160 junge Menschen. Unser Hauptaugenmerk lag aber natürlich in Sachsen. Hier haben wir allein in 2021 drei Ausbildungen durchgeführt und zahlreiche Multiplikator:innen ausgebildet. Unsere Peers haben dann in fast allen sächsischen Landkreisen ihren Workshop zur Bundestagswahl gemacht. Dadurch konnten wir mindestens 2500 junge Menschen erreichen.

 

Wenn du mehr über die Ausbildungen, Workshops sowie zu unseren Methoden und Modulen erfahren willst, schau einfach in den frisch veröffentlichten Projektbericht rein.