Dein Wahlworkshop zur Europawahl 2019

2019 ist ein Super-Wahl-Jahr und deswegen beschäftigen wir uns mit der Europawahl, die im Mai stattfindet.

Wir möchten über den Tellerrand Deutschlands hinausschauen und organisieren deshalb in Kooperation mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) eine Ausbildung zu Europa und zur Europawahl.

30 teilnehmende Schüler/innen aus ganz Sachsen erhalten in dem Projekt Hintergrundwissen zu Strukturen und Prozessen auf EU-Ebene und trainieren soziale Kompetenzen für die Ausgestaltung ihres eigenen Wahlworkshops.

 

Die Ausbildung für deinen
Wahlworkshop zur
Europawahl findet vom
11. – 13. April in Dresden
statt.

Die An- und Abreise erfolgt individuell. Sämtliche Übernachtungs- und Fahrtkosten werden von uns übernommen.

Die Inhalte deiner Ausbildung

Konkret beschäftigen wir uns während der dreitägigen Ausbildung mit:

  • den Wahlgrundsätzen – Welche Grundsätze gelten bei der Wahl?
  • dem Wahlablauf – Wie läuft die Europawahl in den Mitgliedsstaaten ab und wie funktioniert eigentlich die Sitzverteilung im EU-Parlament?
  • den europäischen Parteienbündnissen – Wie sind die strukturiert und wofür stehen sie?
  • Meinungsbildung und Diskussionsleitung – Wie kann ich mir eine eigene Meinung bilden und diskutieren?
  • Beruf eine/s EU-Politikers/in – Wie sieht der Alltag aus?

Unser Ziel ist es dabei, dass die Teilnehmenden im Anschluss an ihre Ausbildung einen eigenen interaktiven Workshop an ihrer Schule veranstalten und das Erlernte nach dem Peer-to-Peer-Ansatz an ihre Mitschüler/innen weitergeben.

Weitere Dokumente wie die aktuelle Ausschreibung oder unseren Flyer findest Du auch hier auf der Website. Einfach anklicken und anschauen.

Du hast Interesse an der Ausbildung zur Europawahl?

Dann melde dich unter euwahl@aktion-zivilcourage.de oder wende dich direkt an eine der Koordinatorinnen.

Wir freuen uns auf Dich!

Bei Fragen kannst du Dich jederzeit an uns wenden: